Unfallflucht in Landshut

Opelfahrerin fährt Radler (14) um - und haut einfach ab

31.01.2020 | Stand 10.01.2021, 6:17 Uhr
dc/lw
−Foto: n/a

Die Landshuter Polizei sucht eine flüchtige Autofahrerin

LANDSHUT Unfallflucht am Donnerstagnachmittag (30. Januar) in Landshut: Ein Radfahrer (14) wollte nach Polizeiangaben gegen 16.15 Uhr von der Benzstraße her kommend die Siemensstraße in Richtung eines Schnellrestaurants überqueren. Eine bislang unbekannte Autofahrerin befuhr mit einem grauen Opel ebenfalls die Benzstraße und bog nach rechts in die Siemensstraße ein. Dabei erfasste sie den Radler, der dadurch umkippte und sich Prellungen zuzog.

„Die Autofahrerin kümmerte sich jedoch nicht weiter um den Jungen und setzte ihre Fahrt fort“, so ein Polizeisprecher. Die Dame wird wie folgt beschrieben: ca. 30 Jahre, 155 cm groß, sprach hochdeutsch und war mit einem hellblauen Pulli bekleidet. Sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang bzw. auf das flüchtende Fahrzeug nimmt die Polizei Landshut unter Tel. 0871/9252-0 entgegen.

Landshut