Fischwilderei

Ohne Erlaubnis – Duo angelte im Ungerer Weiher

19.04.2020 | Stand 10.01.2021, 13:34 Uhr
PI Geisenfeld/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Gegen 15.45 Uhr am Samstag, 18. April, verständigte ein Fischereimitglied des zuständigen Fischereivereins die Polizei Geisenfeld und teilte zwei fremde Personen mit, die am Ungerer Weiher mittels Schnur und Pose unerlaubt fischen.

Reichertshofen. Vor Ort konnten die beiden männlichen Personen, ein 61-Jähriger aus dem nördlichen Landkreis Pfaffenhofen und ein 64-Jähriger aus dem Landkreis Pliening, durch die Polizei festgestellt werden. Beide Personen konnten keine Erlaubnis für das Fischen vorweisen, geangelte Fische hatten sie ebenfalls nicht dabei. Gegen die beiden Personen wird wegen versuchten Diebstahls sowie eines Verstoßes aufgrund von Fischwilderei ermittelt.

Kelheim