Zeugen gesucht

Nötigung im Straßenverkehr – 26-Jähriger wird überholt, abrupt ausgebremst und dann beleidigt

24.02.2020 | Stand 10.01.2021, 8:18 Uhr
PI Regensburg Nord/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Am Samstag, 22. Februar, um 18.15 Uhr, befuhr ein 26-jähriger Regensburger mit seinem Pkw und Anhänger in Regensburg die Pilsen-Allee in Richtung Haslbach. Kurz nach der Abzweigung Richtung Gonnersdorf wurde er von einem Kleinwagen überholt und abrupt ausgebremst.

Regensburg. Nur durch die Vollbremsung konnte der Zusammenstoß beider Fahrzeuge verhindert werden. Der Fahrer des Kleinwagens stieg aus und beleidigte den 26-Jährigen. Anschließend stieg der Täter wieder in sein Fahrzeug und fuhr davon.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Regensburg Nord unter der Telefonnummer 0941/ 506-2222 in Verbindung zu setzen.

Regensburg