Die Polizei sucht Zeugen

Nicht gelöschte Feuerstelle löst Waldbrand aus

27.06.2019 | Stand 09.01.2021, 10:19 Uhr
PI Wunsiedel/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Am Mittwoch, 26. Juni, um 13.50 Uhr, wurde der Polizei Wunsiedel mitgeteilt, dass es im Tröstauer Forst-Ost, Nähe Haberstein, brennt.

WUNSIEDEL Die Streife stellte dann fest, dass der Waldboden auf einer Fläche von circa hundert Quadratmetern schwelte und durch die Hitze mehrere Bäume stark geschädigt wurden. Der Brand wurde durch die Feuerwehren Wunsiedel und Tröstau zügig gelöscht. Bei der anschließenden Begehung der Brandstelle konnten an dort herumliegenden dürren Holzteilen mehrere Schnittstellen und frische Hiebe in dem Holz festgestellt werden, die durch eine Axt verursacht wurden. Dies deutet darauf hin, dass dort durch einen bislang Unbekannten eine Feuerstelle betrieben und nicht gelöscht wurde, als dieser den Ort wieder verließ. Die Polizei Wunsiedel bittet unter Telefon 09232/ 99470 um Hinweise auf den oder die Verursacher.

Schwandorf