Von Täter und Fahrzeug fehlt jede Spur

Nach Tankbetrug im gestohlenen Pkw geflüchtet

19.11.2018 | Stand 10.01.2021, 3:17 Uhr
Pressemitteilung
−Foto: Foto: kesu87/123RF

Am Sonntag, 18. November 2018, wurde der Polizeiinspektion Mühldorf a. Inn ein Tankbetrug mitgeteilt, welcher sich an einer Tankstelle in der Innstraße in Mühldorf ereignete.

MÜHLDORF Bereits am Samstag, 17. November 2018, um 19.44 Uhr, wurde ein grauer Opel Zafira mit Münchner Kennzeichen für knapp 100 Euro vollgetankt. Anschließend flüchtete der Fahrer, ohne die Rechnung zu begleichen. Im Rahmen der bisherigen Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Pkw in München/Moosach bei der dortigen Polizeiinspektion als gestohlen gemeldet worden war. Vom Täter und Fahrzeug fehlt bislang jede Spur. Bei der Sichtung der Videoaufnahmen des Tankstellengeländes ist eine ca. 175 cm große, männliche Person mit Kapuzenjacke zu sehen. Sachdienliche Hinweise hierzu nimmt die Polizeiinspektion Mühldorf a. Inn unter Telefon 08631/3673-0 entgegen.

Mühldorf a.Inn