Polizei zieht Mann aus dem Verkehr

Nach Kokain-Konsum gestoppt – Polizei findet Schlagstock

18.11.2017 | Stand 10.01.2021, 1:02 Uhr
Pressemitteilung
−Foto: n/a

Beamte der Fahndungskontrollgruppe haben einen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen – er hatte Kokain intus.

HUNDERDORF Bereits am Donnerstag, 16. November, gegen 23.10 Uhr, kontrollierten Beamte der Fahndungskontrollgruppe einen Wagen mit bulgarischer Zulassung. Der bulgarische Führer des Autos stand hierbei unter Drogeneinfluss, ein Vortest auf Kokain war positiv.

Weiterhin fanden sie im Fahrzeug-Innenraum einen verboten Gegenstand nach dem Waffengesetz, einen biegsamen Schlagstock. Der Mann musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Der Schlagstock wurde sichergestellt.

Deggendorf