In Regensburg erwischt

Mit falschen Kennzeichen und ohne Zulassung unterwegs

22.11.2020 | Stand 12.02.2021, 20:40 Uhr
VPI Regensburg/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Am Samstag, 21. November, wurde ein Fahrzeugführer samt Pkw im Stadtgebiet Regensburg durch Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Regensburg einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen.

Regensburg. Im Rahmen der Kontrolle, konnte durch die Beamten festgestellt werden, dass an dem Pkw Kennzeichen angebracht waren, welche für einen anderen Pkw ausgegeben wurden. Des Weiteren stellte sich heraus, dass die Kennzeichen sowie der Pkw nicht mehr zugelassen waren. An den Kennzeichen befand sich zwar eine Prüfplakette sowie ein Zulassungsstempel, diese wurden jedoch nicht ordnungsgemäß durch die zuständige Zulassungsstelle an den Kennzeichen angebracht. Den Fahrzeugführer erwarten nun mehrere Strafanzeigen bezüglich einer Urkundenfälschung, dem Pflichtversicherungsgesetz und dem Kraftfahrzeugsteuergesetzt. Zudem war der Pkw nach der Fahrzeug-Zulassungsverordnung nicht zugelassen.

Regensburg