Kontrolle bei Selb

Mit Butterflymesser und zwei Wurfsternen eingereist – jetzt ermittelt die Polizei

15.12.2018 | Stand 10.01.2021, 5:21 Uhr
PI Naila/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Am Freitag, 14. Dezember, wurden zwei männliche Personen aus Hof durch Beamte der Grenzpolizeiinspektion Selb einer Fahndungskontrolle unterzogen.

SELB/LANDKREIS WUNSIEDEL Sie waren kurz zuvor über den Grenzübergang Selb/Asch mit ihrem Pkw ins Bundesgebiet eingereist. Bei der Durchsuchung des Pkws wurden in einer Einkaufstüte ein Butterflymesser und zwei Wurfsterne aufgefunden. Die Gegenstände konnten dem deutschen Beifahrer nach dessen Einlassung zugeordnet werden. Nach der Beschlagnahme der Gegenstände und einer Anzeige nach dem Waffengesetz konnten beide Personen ihre Reise fortsetzten.

Schwandorf