Ein Leichtverletzter und insg. 15 000 Euro Schaden

Mehrere Unfälle auf schneeglatter Straße im Bereich der Polizei Vilshofen

09.07.2017 | Stand 07.01.2021, 5:12 Uhr
Julia Gruber
−Foto: n/a

Auf schneeglatter Straße haben sich am Montagvormittag mehrere Unfälle im Bereich der Polizei Vilshofen ereignet.

AICHA / HOFKIRCHEN / ALDERSBACH Die starken Schneefälle haben am Montag, 2. Februar, seit dem Morgen im Dienstbereich der Polizei Vilshofen bisher zu fünf Verkehrsunfällen geführt. Eine Person wurde leicht verletzt. Der entstandene Gesamtsachschaden wird auf rund 15 000 Euro geschätzt.

Gegen 6.45 Uhr war ein 19-jähriger Autofahrer auf der Staatsstraße 2126 von Fürstenstein in Richtung Haselbach unterwegs. Auf Höhe der Abzweigung nach Arbing kam er wegen Schneeglätte in einer leichten Linkskurve ins Schleudern. Das Auto rutschte in den Einmündungsbereich und stieß dort gegen die Fahrerseite des wartenden Wagens eines 47-Jährigen. Nach dem Aufprall rutschte das Auto des Unfallverursachers noch etwa 25 Meter weiter, bevor es am rechten Straßenrand zum Stehen kam. Der 47-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Er wollte sich selbst in ärztliche Behandlung begeben. Der 19-Jährige blieb unverletzt. Sein Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Gegen 7 Uhr rutschte ein 45-jähriger Autofahrer bei Schneeglätte auf der Staatsstraße 2318 in Fahrtrichtung Hofkirchen auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit dem entgegenkommenden Wagen eines 47-Jährigen zusammen. Verletzt wurde zum niemand.

Verletzt wurde zum Glück auch niemand, als gegen 7.25 Uhr in Aldersbach ein Schneeräumfahrzeug rückwärtsfuhr und gegen das Auto einer 42-Jährigen stieß.

Um 9 Uhr kam ein 22-jähriger Autofahrer auf der Fahrt von Neßlbach in Richtung Hofkirchen auf der schneeglatten Staatsstraße 2125 nach links von der Straße ab und prallte gegen einen Wasserdurchlass. Der 22-Jährige blieb unverletzt, sein Fahrzeug wurde im Frontbereich beschädigt.

Gegen 10.30 Uhr rutschte in Ortenburg auf der Kreisstraße PA 18 ein Auto wegen Schneeglätte in den Graben. Verletzt wurde niemand. Der Wagen musste abgeschleppt werden.

Passau