Trunkenheit im Verkehr

Mehr als 1,3 Promille – Autofahrer musste seine Fahrzeugschlüssel abgeben

19.07.2019 | Stand 09.01.2021, 12:07 Uhr
PI Nittendorf/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Zu tief ins Glas geschaut hatte ein Autofahrer, der am Donnerstag, 18. Juli, gegen 22.30 Uhr in Beratzhausen einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen wurde.

BERATZHAUSEN Der freiwillige Atemalkoholtest ergab ein Ergebnis von mehr als 1,3 Promille, sodass eine Blutentnahme angeordnet wurde. Zur Unterbindung der Weiterfahrt wurden die Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Auf den einbehaltenen Führerschein wird der Landkreisbewohner für längere Zeit verzichten müssen. Außerdem erwartet ihn ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Regensburg