Leider zu spät

Marihuana kurz vor der Polizeikontrolle entsorgt

27.05.2018 | Stand 09.01.2021, 10:25 Uhr
PIF Selb/Pressemitteilung
−Foto: Foto: wollertz/123rf.com

Bei der Überprüfung einer größeren Personengruppe durch die Beamten der Polizeiinspektion Fahndung Selb im Stadtgebiet von Selb flog plötzlich ein Tütchen mit einer geringen Menge Marihuana auf den Gehweg.

SELB/LANDKREIS WUNSIEDEL Den Augen der Fahndungsspezialisten blieb dies jedoch nicht verborgen. Nach eindringlicher Belehrung räumte ein 26-jähriger Landkreisbürger ein, das Tütchen mit dem Rauschgift bei der Polizeikontrolle weggeworfen zu haben. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen des Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz.

Schwandorf