15-Jähriger nicht zum ersten Mal aktiv

Mädchen (5) überführt Spanner im Amberger Hallenbad

20.01.2019 | Stand 10.01.2021, 8:10 Uhr
PI Amberg/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Zum wiederholten Male filmte ein Jugendlicher im Kurfürstenbad in Amberg unter den Umkleidekabinen hindurch mit seinem Mobiltelefon und schockierte dadurch weibliche Badegäste. Dem wurde jetzt jäh ein Ende gesetzt.

AMBERG Ein aufmerksames fünfjähriges Mädchen bemerkte ein Mobiltelefon, das unter den Trennwänden hindurchgeschoben und mit dem gerade gefilmt wurde. Der erst 15-Jahre alte Täter konnte noch im Hallenbad überführt werden. Er gestand weitere Taten und muss neben der Konfiszierung seines Mobiltelefons auch mit einem Strafverfahren wegen sexueller Beleidigung und Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereiches rechnen.

Schwandorf