Schwandorf

„Kunst für alle“ – Bannerprojekt in der Friedrich-Ebert-Straße

15.12.2020 | Stand 12.02.2021, 19:28 Uhr
Stadt Schwandorf/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Kunst und Kultur sind von den Einschränkungen der Corona-Pandemie besonders betroffen. Das öffentliche Leben und der Besuch kultureller Einrichtungen ist derzeit leider nicht möglich. Deshalb startete das Oberpfälzer Künstlerhaus die Initiative „Kunst für alle“ in Schwandorf.

Schwandorf. Da die Menschen nicht zur Kunst kommen können, bringt das Künstlerhaus noch bis Donnerstag, 17. Dezember, die Kunst zu den Menschen. Das Bannerprojekt „Kunst für alle“ macht vier repräsentative Werke aus den drei Kunstsammlungen in der Innenstadt sichtbar und ist besonders jungen Schwandorferinnen und Schwandorfern gewidmet.

Zu finden ist das 13,5 Meter lange Banner an der Ecke Friedrich-Ebert-Straße / Neubäckergasse. Details zum Banner und weiteren Projekten findet man im Internet unter www.kebbelvilla.de.

Der Leiterin des Künstlerhauses Dr. Christina Lanzl, Bürgermeisterin Martina Englhardt-Kopf und Kulturamtsleiterin Susanne Lehnfeld ist es ein großes Anliegen, gerade in dieser schwierigen Zeit durch die Arbeit der Künstler einen Lichtblick und einen Ausblick zu schaffen.

Schwandorf