Auto übersehen

Kreuzungscrash mit einem jungen Radfahrer

21.03.2018 | Stand 10.01.2021, 21:57 Uhr
Pressemitteilung PI Burghausen / ao
−Foto: n/a

Weil ein 15-Jähriger auf seinem BMX-Rad ein Auto übersehen hatte, kam es am Dienstag zu einem Unfall an einer Burghauser Kreuzung.

BURGHAUSEN. Am Dienstag, 20.03.2018 fuhr gegen 15.37 Uhr ein 15-jähriger Schüler mit seinem BMX-Rad auf der Seltenhornstraße in Fahrtrichtung des kreuzenden Augenthalerweges.

Er fuhr in den Kreuzungsbereich ein, übersah dabei einen von rechts kommenden 30-Jährigen in seinem Ford Focus und fuhr mit dem Rad in die linke Fahrzeugseite des Autos.

Beide Beteiligten blieben unverletzt.

Am Auto entstand ein Schaden von ca. 2.000 Euro, am Fahrrad entstand kein Sachschaden.

Altötting