An der falschen Stelle Bier getrunken

Kontrolle zur Einhaltung von Stadtrecht

26.07.2018 | Stand 09.01.2021, 17:31 Uhr
Pressemitteilung
−Foto: n/a

Am Mittwochnachmittag, 25. Juli 2018, meldete eine Anwohnerin der Aussiger Straße, dass wiederholt Bewohner der Asylunterkunft lautstark Alkohol auf den Bänken vor dem „Freiraum 36“ konsumierten.

WALDKRAIBURG Obwohl den Asylbewerbern bekannt ist, dass es untersagt ist, auf öffentlichen Plätzen, die sich außerhalb von Freischankflächen befinden, Alkohol zu trinken, wurden bei der polizeilichen Kontrolle mehrere Personen festgestellt, die Bier tranken. Die Beamten verwiesen die Männer auf die bestehenden Flächen innerhalb der Erstaufnahmeeinrichtung. Die Stadt wurde über die Verstöße informiert.

Mühldorf a.Inn