Riesenschreck für Autofahrer auf der A92

Komplettrad fliegt über die Leitplanke und demoliert Audi

18.12.2019 | Stand 10.01.2021, 1:17 Uhr
dc/iw
−Foto: n/a

Riesenschreck für Autofahrer auf der A92 bei Dingolfing

DINGOLFING Großes Glück hatte am Mittwochmorgen (18. Dezember) ein Autofahrer (53), der auf der A92 in Richtung München unterwegs war. „Zwischen den Anschlussstellen Dingolfing-West und Dingolfing-Mitte flog plötzlich ein Pkw-Rad von der Gegenfahrbahn aus über die Mittelschutzplanke und prallte gegen die Front seines Audi“, so ein Polizeisprecher. Die Wucht des Aufpralls war so groß, dass am Pkw ein Schaden von ca. 7.000 Euro entstand. Ob das Komplettrad von einer Ladefläche gefallen war oder sich von einem Fahrzeug gelöst hatte, konnte bisher nicht geklärt werden. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

Verkehrsteilnehmer, die Angaben zu dem Zwischenfall machen können, werden gebeten, sich unter Telefon 08702/9482990 mit der Autobahnpolizeistation Wörth a. d. Isar in Verbindung zu setzen.

Dingolfing-Landau