Polizei beendet Fahrt

Kleintransporter um über 52 Prozent überladen

26.04.2020 | Stand 10.01.2021, 14:06 Uhr
VPI Regensburg/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Am Samstagnachmittag, 25. April, fiel der Polizei auf der Autobahn in Fahrtrichtung Nürnberg ein rumänischer Kleintransporter auf, der während der Fahrt aufschaukelte und schwamm.

Sinzing. Bei der Gewichtsüberprüfung bestätigte sich der Vedacht der erheblichen Überladung. Der 26-jährige rumänische Fahrer hatte seinen Kleintransporter um über 52 Prozent überladen. Er musste seine Fahrt beenden und hatte eine Sicherheitsleistung von über 250 Euro zu hinterlegen.

Regensburg