Marihuana und Haschisch entdeckt

In der Stadt eine Zivilstreife überholt – da wurde doch gleich mal kontrolliert

28.01.2019 | Stand 10.01.2021, 8:55 Uhr
PI Waldsassen/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Damit hatte der Fahrer eines polnischen Kleintransporters am Sonntagnachmittag, 28. Januar, wohl nicht gerechnet, als er im Stadtgebiet von Waldsassen einen Überholvorgang startete. Ausgerechnet eine zivile Streife der Fahnder der Grenzpolizei überholte er, da er es anscheinend etwas eiliger hatte.

WALDSASSEN/LANDKREIS TIRSCHENREUTH Zu Beginn der anschließenden Kontrolle machte er große Augen, als sich die Beamten zu erkennen gaben. Ein Grund dafür dürfte auch gewesen, dass er in seiner Hosentasche jeweils eine kleine Menge an Marihuana und Haschisch einstecken hatte. Da er auch erst am Vorabend von den Drogen konsumiert hatte und er in der Fahrtüchtigkeit eingeschränkt war, musste er sich einer Blutentnahme unterziehen. Seine Ladung auf dem Klein-Lkw wird er etwas später erst ausliefern können, da ihm die Weiterfahrt für einen Tag erstmal untersagt wurde.

Schwandorf