Keinen Aufenthaltstitel

Illegal in Deutschland – Polizei hält zwei Osteuropäer fest

30.12.2018 | Stand 10.01.2021, 6:17 Uhr
ce/VPI Regensburg
−Foto: n/a

Wer glaubt, jeder darf sich in Deutschland einfach frei bewegen, der hat sich geirrt: Jetzt hat die Regensburger Verkehrspolizei zwei Osteuropäer ohne Aufenthaltstitel festgehalten.

REGENSBURG Am Freitag, 28. Dezember, gegen 11.55 Uhr kontrollierte eine Streife der Verkehrspolizei Regensburg einen bosnischen PKW an der Anschlussstelle Neutraublng. Dabei wurde festgestellt, dass sich der 35-jährige bosnisch-herzegowinische Fahrzeuglenker länger als erlaubt im Bundesgebiet aufgehalten hatte. Die gleiche Streifenbesatzung kontollierte am Samstag gegen 1.45 Uhr an der Anschlussstelle Universität einen tschechischen Kleintransporter mit moldawischen Anhänger. Dabei wurde festgestellt, daß sich ein 33-jähriger moldawischer Fahrgast ebenfalls länger als erlaubt im Bundesgebiet aufgehalten hatte. Beide Beschuldigten konnten nach Vernehmung, Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten für die Zustellung der zu erwartenden Strafe und Erhalt einer Grenzübertrittsaufforderung ihre Fahrt fortsetzen.

Regensburg