Giftköder bei Pettendorf entdeckt

Hundehalterin bringt präparierte Wurst zur Polizei

21.01.2020 | Stand 10.01.2021, 5:24 Uhr
PI Nittendorf/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Einen potentiellen Giftköder, der auf einem Waldweg bei Neudorf, Gemeindebereich Pettendorf, ausgelegt war, brachte eine Hundehalterin zur Dienststelle der PI Nittendorf.

PETTENDORF Das mit einer weißen Substanz präparierte Stück eines Wienerwürstchens wurde zur toxikologischen Untersuchung an das Bayerische Landeskriminalamt weitergeleitet. Ihr eigener Hund hatte einen solchen Köder verschluckt, blieb aber aufgrund sofortiger tierärztlicher Behandlung unversehrt.

Regensburg