Manöver

Hubschrauber landen außerhalb der Übungsplätze

12.05.2020 | Stand 10.01.2021, 15:22 Uhr
LRA Amberg-Sulzbach/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Das Landratsamt Amberg-Sulzbach weist auf ein Manöver der US-Streitkräfte vom 1. bis zum 30. Juni hin. Schwerpunkt des Manövers sind Hubschrauberlandungen auf vorgegebenen Landungszonen, auch außerhalb militärischer Übungsplätze.

Landkreis Amberg-Sulzbach. Ein Landezonensektor ist im Bereich der Gemeinden Freihung, Hirschau und Schnaittenbach, ein weiterer im Bereich der Gemeinden Ammerthal, Illschwang, Kastl und Weigendorf. Für die Luftübung mit 25 Teilnehmern sind fünf Hubschrauber und fünf Radfahrzeuge vorgesehen. Die Übungen finden auch nachts statt. Die Bevölkerung wird um besondere Vorsicht und Verständnis gebeten.

Schwandorf