5.000 Euro Schaden

Höhenangabe missachtet – Wohnmobil war für Schwellenwerkunterführung zu hoch

25.08.2019 | Stand 09.01.2021, 14:58 Uhr
PI Schwandorf/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Eine 49-jährige Lehrerin aus dem Landkreis Schwandorf wollte mit ihrem Wohnmobil am Freitag, 23. August, gegen 11:30 Uhr, die Schwellenwerkunterführung in Schwandorf befahren und missachtete dabei die Höhenangabe der Brücke.

SCHWANDORF Bei der Kollision des Wohnmobils mit der Brücke blieb die Brücke unbeschädigt. Am Wohnmobil entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 5.000 Eruo. Zudem wurden zwei Verkehrsschilder beschädigt.

Schwandorf