Unfall in Neukirchen beim Heiligen Blut

Herzinfarkt am Steuer – 8.000 Euro Schaden

29.11.2019 | Stand 09.01.2021, 23:19 Uhr
PI Furth im wald/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Ein 73-jähriger Fahrzeugführer aus dem Gemeindebereich Neukirchen beim Heiligen Blut erlitt am Donnerstagnachmittag, 28. November, in Vorderbuchberg während der Fahrt einen Herzinfarkt und musste durch einen Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.

NEUKIRCHEN BEIM HEILIGEN BLUT Die Folge der Erkrankung war ein Pkw mit wirtschaftlichem Totalschaden, zwei schwer beschädigte Kabelverteilerschränke und eine beschädigte Straßenbeleuchtungseinheit. Der Sachschaden beträgt circa 8.000 Euro.

Regensburg