Grenzpolizei erfolgreich

Heimfahrt von der Arbeit endet für Tschechen im Gefängnis

22.03.2019 | Stand 10.01.2021, 14:17 Uhr
PI Waldsassen/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Auf der Heimfahrt von seiner Arbeitsstelle wurde am Dienstagmittag, 19. März, ein Mann aus Tschechien von den Fahndern der Grenzpolizei aus Waldsassen kontrolliert.

WALDSASSEN Es stellte sich heraus, dass für den Mann ein Haftbefehl im Fahndungssystem gespeichert war. Demnach hätte er wegen eines Betruges noch eine Strafe von fast 4.500 Euro zu leisten. Da er auf die Schnelle die geforderte Geldsumme nicht auftreiben konnte, wurde er von den Fahndern ins Gefängnis eingeliefert.

Schwandorf