Industriedesignstudenten präsentieren

„habenwill“ – Shop für Selbstentworfenes im Degginger

21.05.2019 | Stand 09.01.2021, 7:23 Uhr
OTH Regensburg/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Mit einem Pop-Up-Store laden Industriedesignstudierende der Fakultät Architektur an der OTH Regensburg vom Freitag, 24. Mai, bis Samstag, 22. Juni, ins Degginger in der Wahlenstraße ein. Am Freitag, 24. Mai, um 20 Uhr, ist die Vernissage.

REGENSBURG Unter dem Label IDeas + Friends haben sich seit 2017 junge Kreative zusammengefunden, die nun unter dem Motto „habenwill“ Selbstentworfenes präsentieren und verkaufen. „Mit dem Pop-Up-Store wollen wir über das Studium hinausdenken und uns selbst etablieren, den Markt austesten“, sagt Industriedesign-Studentin Larissa Berghofer. In der bis 22. Juni gezeigten Ausstellung verkaufen sie und ihre Mitstreiter deshalb jeweils von Donnerstag bis Samstag zwischen 13 und 19 Uhr Alltagsgegenstände und Kultobjekte, „alles durchdacht und liebevoll produziert“.

Regensburg