Unterlagen im Rathaus einsehbar

Gemeindeverbindungsstraßen sollen abgestuft werden

29.01.2019 | Stand 10.01.2021, 9:04 Uhr
Stadt Schwandorf/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Die Große Kreisstadt Schwandorf beabsichtigt, den öffentlichen Feld- und Waldweg „In der Trift“, den Weg zwischen der Ortstraße „In der Trift“ und der Gemeindeverbindungsstraße „Uferstraße“, zum beschränkt öffentlichen Weg abzustufen.

SCHWANDORF Weiter ist beabsichtigt die Gemeindeverbindungsstraße „Uferstraße“ zwischen der Ortsstraße Uferstraße und der Gemarkungsgrenze Ettmannsdorf ebenfalls zum beschränkt öffentlichen Weg abzustufen. Die zukünftige Straße soll für den Durchgangsverkehr, ausgenommen Fußgänger, Radfahrer und landwirtschaftlichen Verkehr, gesperrt werden.

Die entsprechenden Unterlagen können ab sofort während der üblichen Dienstzeit im Rathaus, Spitalgarten 1, 92421 Schwandorf, Zimmer E38, bis 26. April eingesehen werden.

Schwandorf