Knapp 100 Euro Bußgeld

Für die gesetzlich vorgeschriebene Ruhezeit auf der A9 auf dem Standstreifen geparkt

14.12.2019 | Stand 10.01.2021, 0:53 Uhr
VPI Hof/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Seine gesetzlich vorgeschriebene Ruhezeit von mindestens neun Stunden versuchte am Donnerstagmittag, 12. Dezember, der Fahrer eines tschechischen Sattelzuges am Standstreifen der A9 bei Selbitz einzubringen.

SELBITZ/LANDKREIS HOF Dieses Vorhaben unterband eine Streife der Hofer Verkehrspolizei sofort. Der 57-jährige Fahrer zeigte sich auch noch uneinsichtig. Das vorgesehene Bußgeld von knapp 100 Euro durfte er an Ort und Stelle bezahlen.

Schwandorf