Polizei bittet um Hinweise

Freilaufender Hund attackiert Pferde – Reiterin verletzt

05.01.2019 | Stand 10.01.2021, 6:47 Uhr
Alexander Schmid
−Foto: n/a

In Ergolding hat ein frei laufender Hund am Donnerstag gegen 11.45 Uhr die Pferde einer Reiterin und dreier Kutschenfahrerinnen angegriffen. Der Hund, laut Polizei vermutlich ein Rottweiler, hat dabei versucht, sich in eines der Tiere zu verbeißen. Eine Frau wurde verletzt.

ERGOLDING Die Reiterin und die Pferdekutsche waren im Norden der Marktgemeinde unterwegs, als der frei laufende Hund plötzlich angegriffen hat. Beim Versuch, ihn von dem Pferd zu trennen, in das er sich verbeißen wollte, wurde eine der Frauen, eine 30-Jährige, an der Hand verletzt. „Der Hundehalter hat sein Tier schließlich eingefangen“, so ein Sprecher der Landshuter Polizei auf Nachfrage. Wie der Polizeisprecher erklärt, sei der mit seinem Vierbeiner spazieren gewesen und hatte ihn ohne Leine laufen gelassen. Die Landshuter Polizei hat gegen ihn jetzt Ermittlungen „wegen verschiedener Delikte“ aufgenommen und bittet jetzt unter der Telefonnummer 0871 9252-0 um Zeugenhinweise.

Landshut