Außergewöhnlicher Unternehmer

Frank Mosher spricht beim Neujahrsfrühschoppen bei der CSU in Alteglofsheim

02.01.2018 | Stand 10.01.2021, 18:25 Uhr
CSU Alteglofsheim / Pressemitteilung
−Foto: Foto: CSU Alteglofsheim

Der Neujahrsfrühschoppen der Alteglofsheimer CSU ist in den letzten Jahren zu einem festen Bestandteil im politischen Kalender im südlichen Landkreis geworden. Nachdem der Orstverband den ehemaligen BR-Rundschausprecher Alex Dorow, den Münchner Bankier und Honorargeneralkonsul von Mosambik Siegfried Lingel und im letzten Jahr gar die Unternehmerlegende Claus Hipp zu Gast hatte, präsentiert er in diesem Jahr mit Frank Mosher wiederum eine außergewöhnliche Persönlichkeit.

ALTEGLOFSHEIM Mosher zählt zu den schillerndsten Unternehmern der Region. Er hatte sich vom Filialleiter bis hin zum Mc Donald‘s-Vize-Präsidenten für Gesamtdeutschland nach oben gearbeitet. Dann schuf sich Frank Mosher sein eigenes McDonald’s Imperium in Ostbayern. „Wir laden jedes Jahr interessante Referenten ein und richten den Blick über den Tellerrand“, beschreibt der Ortsvorsitzende Wolfgang Voigt die Veranstaltung. Das Konzept der Alteglofsheimer geht auf: Das Interesse der Zuhörer ist groß. Die Veranstaltung hat sich in den letzten Jahren zur größten Neujahrsveranstaltung eines Ortsverbands im Landkreis entwickelt.

Beginn ist am Sonntag, 7. Januar, um 10:30 Uhr mit einem Frühschoppen und Blasmusik im Fitness- und Gesundheitszentrum in der Jahnstraße 14 in Alteglofsheim. Ab 11 Uhr spricht Frank Mosher.

Regensburg