Anhänger von Windböe gepackt

Feuerwehr holt verlorene Eier von der Straße

24.09.2018 | Stand 09.01.2021, 21:47 Uhr
tb21/cl
−Foto: n/a

Die zerbrechliche Ladung verteilte sich auf Fahrbahn und Bankett

GARCHING. Zu einem Verkehrsunfall ist es am Montagnachmittag, 24. September, gegen 17 Uhr, an der Kreuzung AÖ9 zur ST2355 bei Garching an der Alz gekommen.

Der Fahrer eines Anhängergespanns hatte auf seiner Ladefläche Hühnereier geladen. In einer Kurve wurde der Anhänger von einer Windböe erfasst, die zerbrechliche Ladung verteilte sich über die Straße. Verletzt wurde niemand.

Die Feuerwehren aus Garching und Englsberg waren zur Fahrbahnreinigung und zur Verkehrslenkung im Einsatz.

Altötting