Die Polizei ermittelt

Falsches Amazon-Konto eingerichtet – Unbekannter bestellt auf die Kosten eines Schwandorfers

28.04.2020 | Stand 10.01.2021, 14:14 Uhr
PI Schwandorf/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Auf bislang unbekannte Weise hat ein Täter die Bankdaten eines 48-jährigen Schwandorfers ausgespäht, vermutlich aber über dessen Amazon-Konto.

Schwandorf. Der Täter erstellte in der Folge selbst ein Amazon-Konto mit den Bankdaten des Schwandorfers und tätigte zwei Bestellungen. Der 48-Jährige wurde auf den Betrug aufmerksam, als die Rechnungsbeträge der Bestellungen von seinem Konto abgebucht wurden und er diese nicht zuordnen konnte. Das falsche Amazon-Konto ließ der Schwandorfer durch den Anbieter sofort sperren und erstattete Anzeige bei der Polizei.

Schwandorf