61-Jähriger erstattete Anzeige

Erpresser drohte, angebliche Videos von dessen Besuch einer Pornoseite zu veröffentlichen

24.02.2019 | Stand 10.01.2021, 11:40 Uhr
PI Tirschenreuth/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Ein 61-Jähriger zeigte bei der PI Tirschenreuth eine versuchte Erpressung an.

TIRSCHENREUTH In einer an ihm geschickten Mail wurde behauptet, dass er beim Besuch einer Pornoseite gefilmt worden wäre. Ihm wurde gedroht, dass dieses Video veröffentlicht wird, wenn er nicht 600 Euro in Kryptowährung überweisen würde. Die Sachbearbeitung hat die Kriminalpolizei übernommen.

Schwandorf