Die Polizei ermittelt

Einbrecher machte sich an Vereinsgaststätte zu schaffen

13.04.2020 | Stand 10.01.2021, 13:05 Uhr
PP Oberpfalz/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Samstagnacht wurde versucht, in Regensburg in ein Vereinsheim einzubrechen. Der Täter scheiterte jedoch mit seinem Vorhaben.

Regensburg. In der Nacht von Karsamstag 11. April, 21.30 Uhr,auf Ostersonntag, 12. April, 8.30 Uhr, versuchte ein bisher unbekannter Täter, in eine in der Alfons-Auer-Straße befindliche Vereinsgaststätte einzubrechen. Mehrfach versuchte der Einbrecher, gewaltsam ins Gebäude einzudringen, was ihm aber letztlich nicht gelang. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich allerdings auf circa 3.000 Euro.

Wer zur angegebenen Tatzeit im Bereich des Tatortes Personen aufgefallen sind, die sich dort in verdächtiger Weise herumgetrieben haben, wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Regensburg unter der Telefonnummer 0941/ 506-2888 in Verbindung zu setzen.

Regensburg