Die Kripo Amberg ermittelt

Ein Verletzter und 60.000 Euro Schaden beim Brand in einem Einfamilienhaus in Schönsee

19.11.2019 | Stand 09.01.2021, 22:10 Uhr
PI Oberviechtach/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Am Freitag, 15. November, 8.30 Uhr, Zeit brach in einem Einfamilienhaus in der Adalbert-Stifter-Straße in Schönsee, in einem Raum ein Feuer aus.

SCHÖNSEE Als der Bewohner, ein älterer Mann, der sich alleine im Haus befand, dies bemerkte, lief er sofort ins Freie. Ein Nachbar verständigte die Feuerwehr Schönsee, die den Brand löschen konnten. Der Rentner wurde leicht verletzt mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert. In der Wohnung im Erdgeschoss entstand durch den Rauch und das Feuer ein Schaden in Höhe von circa 60.000 Euro. Zur Klärung der Brandursache wurden die Brandermittler der Kripo Amberg hinzugezogen.

Schwandorf