Fahren ohne Fahrerlaubnis

Drosseleinheit getauscht – 16-Jähriger war mit seinem Motorroller zu schnell unterwegs

20.04.2019 | Stand 10.01.2021, 17:23 Uhr
PI Nittendorf/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Am Freitag, 19. April, wurde abends im Gemeindebereich NIttendorf der 16-jährige Fahrer eines Motorrollers angehalten.

NITTENDORF Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass das offiziell als Mofa mit zulässiger Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h zugelassene Zweirad durch den Umtausch der elektronischen Drosseleinheit nun ein Kleinkraftrad mit 45 km/h war. Die erforderliche Fahrerlaubnis für ein solches Fahrzeug besaß der Fahrer nicht und hat nun die Konsequenzen einer Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis zu tragen.

Regensburg