Die Polizei ermittelt

Dreiste Tat – Diesel aus Feuerwehreinsatzfahrzeug abgezapft

15.11.2018 | Stand 10.01.2021, 3:00 Uhr
PI Marktredwitz/Pressemitteilung
−Foto: Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com

In der Zeit vom 25. Oktober bis zum 1. November musste ein Feuerwehreinsatzfahrzeug, wegen Umbauarbeiten am Feuerwehrgerätehaus außerhalb geparkt werden. Besonders dreiste Diebe nutzten diese Chance.

SCHIRNDING/LANDKREIS WUNSIEDEL Sie zapften in dieser Zeit circa 100 Liter Diesel aus dem Einsatzfahrzeug ab. Dies wurde anhand einer routinemäßigen Überprüfung festgestellt. Ein Täterhinweis liegt derzeit nicht vor. Es wird dringend um Zeugenhinweise gebeten.

Schwandorf