Dreister Gerüstdiebstahl

Diebesgut vermutlich mit Zwölftonner abtransportiert – 55.000 Euro Schaden

31.10.2019 | Stand 09.01.2021, 20:16 Uhr
PI Beilngries
−Foto: n/a

In der Zeit von Diebstag, 29. Oktober, 15.30 Uhr bis Mittwoch, 30. Oktober, 6 Uhr verschafften sich offensichtlich mehrere Täter durch Entfernen von zwei Zaunfeldern am Lagerplatz einer Gerüstbaufirma im Kipfendorfer Ortsteil Schelldorf Zutritt und entwendeten dort einen Komplettsatz Gerüstteile.

KIPFENBERG Es wurden dabei nur hochwertige Alu-Gerüstteile entwendet, die an der Breitseite jeweils mit roter Farbe gekennzeichnet sind. Zum Abtransport der Gerüstteile wurde offensichtlich ein Lkw mit Zwillingsreifen mit einem Gesamtgewicht von 7,5 oder gar zwölf Tonnen verwendet. Der Gerüstbaufirma entstand dadurch ein Schaden von circa 55.000 Euro.

Kelheim