Bombenfund in Neutraubling

Die Sprengmeister sind vor Ort – die Evakuierung wird vorbereitet

30.11.2017 | Stand 10.01.2021, 2:44 Uhr
−Foto: Foto: Alexander Auer

Am Donnerstagnachmittag, 30. November, muss in Neutraubling eine 250-Kilo-Fliegerbombe entschärft werden. Sie war am Dienstag, 28. November,

NEUTRAUBLING Die beiden Sprengmeister Michael Weiß und Tobias Oelsner sind bereits am Fundort der Bombe eingetroffen. Kräfte der Polizei fahren bereits durch den Evakuierungsbereich, um die Anwohner zu informieren.

(Foto: Polizei)

Bis 13.30 Uhr müssen diese ihre Häuser verlassen haben. In der Mittelschule in der Keplerstraße 82 steht ein Anlaufpunkt für alle Betroffenen bereit. Das Bürgertelefen ist unter der Nummer 0175/ 6911123 erreichbar! erreichbar.

Weitere Infos:Fliegerbombe im Neutraubling gefunden

Regensburg