Über drei Promille

Busfahrer wird von betrunkenem Fahrgast ohne Ticket beschimpft und bespuckt

27.08.2018 | Stand 09.01.2021, 0:41 Uhr
PI Regensburg Nord / Pressemitteilung
−Foto: n/a

Ein polnischer 47-jähriger Fahrgast, der keinen gültigen Fahrschein besaß, griff am Sonntag, 26. August, gegen 16 Uhr den Busfahrer in Regensburg an der Bushaltestelle in Wutzlhofen an, weil er aufgefordert wurde, den Bus wieder zu verlassen.

REGENSBURG Dabei beschimpfte der Mann den Fahrer und bespuckte ihn. Der renitente Pole war stark alkoholisiert, ein Test erbrachte einen Wert von über drei Promille. Der Wohnungslose wurde zur Polizeiinspektion Regensburg Nord verbracht und die Staatsanwaltschaft verständigt. Gegen den Mann wird nun eine Anzeige wegen Beleidigung und Körperverletzung vorgelegt.

Regensburg