Missgeschick bei Landau

Bus steckt fest - Passagiere bleiben unverletzt

18.11.2018 | Stand 10.01.2021, 3:11 Uhr
dc/iw
−Foto: n/a

Polizeieinsatz im Landauer Ortsteil Oberhöcking!

LANDAU Am Samstagabend (17. November) blieb ein Busfahrer kurz vor dem Landauer Ortsteil Oberhöcking im Bankett liegen. Auf einer neuen Route hatte sich der Busfahrer verfahren und nach Polizeiangaben versucht, auf der engen Straße zu wenden. Hierbei geriet das Fahrzeug mit den Hinterreifen ins Bankett und blieb liegen.

Die Fahrgäste, die bei dem Missgeschick unverletzt blieben, wurden durch Ersatzfahrzeuge weiter befördert. Da der Bus nicht selbstständig aus dem Bankett kam, informierte der Fahrer einen Abschleppdienst. Da der Bus die Fahrbahn blockierte und der Abschleppdienst nicht auftauchte, forderte die Polizei einen Abschleppdienst an. Bis zum Eintreffen wurde die Unfallstelle durch die Feuerwehr abgesichert.

Dingolfing-Landau