In der Wohnung einer Verwandten

Bundespolizei vollstreckt Haftbefehl – Betrüger geht für zehn Monate ins Gefängnis

23.04.2019 | Stand 10.01.2021, 17:36 Uhr
−Foto: n/a

Ermittlungsbeamte der Bundespolizei haben am Gründonnerstagvormittag, 18. April, einen 35-Jährigen in der Wohnung einer Verwandten in Regensburg verhaftet und in die Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

REGENSBURG Kenntnis über den Haftbefehl und über den Aufenthaltsort des Gesuchten erhielten die Bundespolizisten im Zusammenhang mit Ermittlungen in anderer Sache.

Den aktuellen Haftbefehl hatte die Staatsanwaltschaft im März 2019 erlassen, weil der 35-Jährige eine zehnmonatige Freiheitsstrafe wegen Betruges nicht angetreten hatte und stattdessen untergetaucht war.

Regensburg