666 Liter Blut gespendet

BRK Bereitschaft Berchtesgaden freut sich über 130 Erstspender

18.11.2019 | Stand 09.01.2021, 22:04 Uhr
Pressemitteilung
−Foto: n/a

Die letzten beiden Berchtesgadener Blutspende-Termine im Jahr 2019 waren wieder ein voller Erfolg: Am 28. und 29. Oktober 2019 waren es insgesamt 425 Spender, davon 35 Erstspender - weitere 28 Besucher konnten aus gesundheitlichen Gründen nicht spenden.

BERCHTESGADEN. „Es war wieder einmal ein tolles Erlebnis für mich zu sehen, wie familiär und kameradschaftlich die Blutspende-Famile ist“, freut sich Organisator Andreas Seidler von der ehrenamtlichen BRK-Bereitschaft Berchtesgaden. Im gesamten Jahr 2019 wurden in Berchtesgaden insgesamt 1.331 Blutkonserven gefüllt, davon 130 durch Erstspender - nur 77 Spender mussten aus gesundheitlichen Gründen abgewiesen werden. Das ehrenamtliche Team der BRK-Bereitschaft Berchtesgaden leistete 2019 knapp 333 freiwillige Stunden für die Betreuung der Blutspende-Termine - insgesamt kamen zufälligerweise rund 666 Liter Blut zusammen. Auch im nächsten Jahr kommt der Blutspendedienst des Salzburger Roten Kreuzes wieder an sechs Tagen nach Berchtesgaden; die treuen Spende können sich die Termine bereits jetzt vormerken: 6. und 7. April 2019, 30. und 31. Juli 2019 sowie 2. und 3. November 2019.

Berchtesgadener Land