Entschärfung noch am Dienstag geplant

Bombenfund in Regensburg – 250-Kilo-Bombe in der Bukarester Straße entdeckt

23.04.2019 | Stand 10.01.2021, 17:38 Uhr
−Foto: Foto: Ursula Hildebrand

Am Dienstag, 23. April, wurde bei Grabungsarbeiten bei Bauarbeiten in der Bukarester Straße eine 250-Kilo-Bombe aufgefunden.

REGENSBURG Ein Sprengmeister wurde umgehend hinzugezogen. Zeitgleich begann die mit der Einsatzleitung betraute Polizeiinspektion Regensburg-Süd mit der Planung der notwendigen Maßnahmen. Durch den Sprengmeister wurde ein Sicherheitsradius von 1.500 Metern festgelegt. Evakuierungsmaßnahmen und Verkehrssperren werden notwendig werden. Die Entschärfung ist noch für Dienstag geplant.

Regensburg