4.000 Euro Schaden

Betrunkener schlägt Seitenscheibe eines Busses mit dem Nothammer ein

29.10.2018 | Stand 10.01.2021, 1:06 Uhr
PI Beilngries/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Am Sonntag, 28. Oktober, gegen 2.45 Uhr wollte ein 21-jähriger Gast der „Nachtschwärmer-Party“ in Mindelstetten mit dem eingesetzten Omnibus nach Hause fahren. Aufgrund seines hohen Alkoholisierungsgrades fiel ihm nichts Besseres ein, als mit dem Nothammer die Seitenscheibe des Busses einzuschlagen.

MINDELSTETTEN/LANDKREIS EICHSTÄTT Hierdurch entstand dem Busunternehmen ein Sachschaden von rund 4.000 Euro. Daraufhin war die Weiterfahrt mit dem Bus für den 21-jährigen natürlich erledigt. Er musste sich um eine andere Mitfahrgelegenheit umsehen. Zudem erwartet ihn eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung.

Kelheim