In Straubing

Betrunkener randaliert – Anzeigen erstattet

17.09.2020 | Stand 12.02.2021, 21:48 Uhr
PI Straubing/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Am Mittwoch, 16. September, beschädigte ein Betrunkener fremdes Eigentum.

Straubing. Am 16. September wurde ein 37-jähriger Mann nachmittags durch mehrere Zeugen beobachtet, wie dieser in der Breslauer Straße in Straubing zuerst mit seinem Fuß gegen den Außenspiegel eines geparkten Autos trat und anschließend die Scheibe einer Eingangstür eines Mehrfamilienhauses mit seinem Fuß eintrat. Der 37-Jährige entfernte sich mit seinem Fahrrad und wurde anschließend am Hirschberger Ring durch einen Zeugen beobachtet, wie er ein anderes Fahrrad beschädigt. Da der 37-Jährige erheblich alkoholisiert war, wurde dieser in Gewahrsam genommen.

Es wurde ein Sachschaden in Höhe von circa 2.500 Euro verursacht.

Da der 37-Jährige alkoholisiert mit dem Fahrrad fuhr, muss sich dieser neben Anzeigen wegen Sachbeschädigung des Weiteren wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.

Straubing-Bogen