Weit kam er nicht

Betrunkener Autofahrer wollte flüchten

23.07.2018 | Stand 09.01.2021, 17:06 Uhr
PI Roding/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Am Sonntag, 22. Juli, gegen 22.10 Uhr, wollten Beamte der PI Roding einen Pkw-Fahrer in Falkenstein-Woppmannszell aufgrund seiner unsicheren Fahrweise kontrollieren.

FALKENSTEIN/LANDKREIS CHAM Dieser ignorierte jedoch die Anhaltesignale des uniformierten Polizeifahrzeuges und erhöhte seine Geschwindigkeit. Erst nach circa drei Kilometern blieb der 40-jährige Pkw-Fahrer aus dem Gemeindebereich Falkenstein stehen und wollte zu Fuß flüchten. Die Beamten konnten den Mann jedoch festhalten und stellten bei dem Fahrer Alkoholgeruch fest. Ein anschließend durchgeführter Atemalkoholtest verlief positiv, worauf eine Blutentnahme im Krankenhaus Roding durchgeführt wurde. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Regensburg