Unfall auf der A93

Beim Überholen nicht aufgepasst – VW-Fahrer muss ausweichen und landet in der Mittelschutzplank

25.06.2018 | Stand 09.01.2021, 13:28 Uhr
APS Schwandorf/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Am Sonntagnachmittag, 24. Juni, gegen 17 Uhr, befuhr ein 47-jähriger Mann mit seinem Pkw die Autobahn A93 in Fahrtrichtung Regensburg. Auf Höhe von Pfreimd wechselte er zum Überholen vom rechten auf den linken Fahrstreifen und übersah dabei einen VW Passat

PFREIMD Dieser befand sich zu diesem Zeitpunkt bereits auf dem linken Fahrstreifen. Der Fahrer des VW Passats wich nach links aus und touchierte dabei die Mittelschutzplanke. Durch das Fahrmanöver wurde niemand verletzt. Der entstandene Sachschaden wurde auf circa 4.000 Euro geschätzt.

Schwandorf