Erst drei Tage in Betrieb

Ballenpresse abgebrannt – 180.000 Euro Sachschaden

27.07.2018 | Stand 09.01.2021, 17:45 Uhr
PI Amberg/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Bei Drescharbeiten am Donnerstagabend, 26. Juli, fing eine nagelneue Ballenpresse im Wert von 180.000 Euro Feuer und ging in Flammen auf.

URSENSOLLEN/LANDKREIS AMBERG-SULZBACH Die Ballenpresse war erst seit drei Tagen in Betrieb und entzündete sich vermutlich aufgrund eines technischen Defekts. Die herbeigeeilten Feuerwehren aus Garsdorf, Hohenkemnath und Ursensollen konnten zwar den Vollbrand an der landwirtschaftlichen Maschine nicht mehr verhindern, jedoch ein Übergreifen der Flammen auf das Getreidefeld.

Schwandorf