Traktorfahrer von Zug erfasst

Bahnunfall im Landkreis Landshut – 65-Jähriger wird schwer verletzt

02.08.2020 | Stand 10.01.2021, 21:44 Uhr
dc/lw
−Foto: n/a

Zugunfall im Landkreis Landshut: Ein Traktorfahrer wird schwer verletzt!

Geisenhausen. Am Samstagnachmittag (1. August) war ein Traktorfahrer (65) auf der Gemeindeverbindungsstraße entlang des Bahngleises in Geisenhausen (Lkr. Landshut) unterwegs. Auf Höhe Irlach wollte er nach Polizeiangaben den Bahnübergang überqueren und wurde von einem Zug erfasst, der in Richtung Mühldorf fuhr. Nach der Kollision prallte der Traktor noch gegen einen Waggon. Durch den Zusammenstoß wurde der 65-jährige Traktorfahrer schwer verletzt. Er musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die Zuginsassen sowie die Lokführerin blieben unverletzt. Es entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von ca. 70.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nach dem Verkehrsunfall nicht mehr fahrbereit. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Bahnstrecke komplett gesperrt.

Landshut