Kontrolle in Wunsiedel

Autofahrer versucht, seinen Urintest zu manipulieren

29.12.2018 | Stand 10.01.2021, 6:16 Uhr
PI Wunsiedel/Pressemitteilung
−Foto: n/a

In der Nacht auf Samstag, 29. Dezember, konnten bei einem Autofahrer drogentypischer Merkmale festgestellt werden.

WUNSIEDEL Im Rahmen der Verkehrskontrolle in Wunsiedel boten die Polizisten dem Mann einen freiwilligen Urintest an. Der Autofahrer willigte zwar ein, versuchte jedoch, den Test mit Trinkwasser zu manipulieren. Dies blieb den Polizisten jedoch nicht verborgen. Nachdem der Mann nun nicht mehr Wasser lassen konnte oder wollte, musste er eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Diese wird Aufschluss darüber geben, ob und wieviel Betäubungsmittel der Mann im Körper hat.

Schwandorf